Home » 10WBC Rezepte » Fleisch » Curry-Hähnchenfilet mit Gemüse und Spiegelei

Ein schnelles, einfaches Gericht, welches auch mit Zutaten aus dem Tiefkühler gut zubereiten lässt.


CurryhähnchenZutaten

  • 2 Hähnchenbrustfilets (in diesem Fall tiefgekühlt)
  • 400g Gemüse (TK, z.B. Erbsen, Karotten und Mais (etwas ist in Ordnung) )
  • 2 Eier
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Currypulver

Zubereitung

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets bei mitlerer Hitze braten. (Tiefgekühlt etwa 7 Minuten pro Seite)

Das Gemüse in einem geeigneten Gefäß nach Packungsanweisung in der Microwelle garen.

Die Eier in einer Pfanne zu Spiegeleiern braten und salzen.

Kurz vor dem Servieren das Fleisch mit ordentlich Paprika- und Currypulver würzen und durch mehrmaliges wenden im Bratfett verteilen.

Für 2 Personen

One thought on “Curry-Hähnchenfilet mit Gemüse und Spiegelei

  1. Oezdemir sagt:

    Gut geeignet für eine Low Carb Diät.
    Ich mag den leichten Curry Geschmack des Gerichts sehr.
    Nicht zu viel und nicht zu wenig.
    Liebe Grüße

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *